Inside IONOS

Interview: Andreas Musielak, DENIC eG

Interview: Andreas Musielak, DENIC eG

Die DENIC eG betreibt den deutschen Domain-Namensraum PUNKTde im Internet. Mit 16,5 Millionen registrierten Domains ist ".de" eine der meistgenutzten Top Level Domains überhaupt.

Andreas Musielak, COO und Mitglied des Vorstands der DENIC eG, spricht im Interview über die Aufgaben einerr Domain Registry und die Besonderheiten bei der DENIC und PUNKTde.

Interview: Dirk Krischenowski, dotBERLIN

Seit 2014 gibt es eine große Anzahl “sprechender” Domain-Endungen wie .shop, .online oder .cloud. Die sogenannten neuen Top Level Domains erweitern den Domain-Namensraum und bieten kreative Alternativen, damit jeder die Chance erhält, einen kurzen und eingängigen Domain-Namen zu registrieren. Die Hauptstadt-Endung .berlin war dabei die weltweit erste Top Level Domain für eine Stadt – unser Gesprächsgast Dirk Krischenowski, Geschäftsführer von dotBERLIN hat sie erfunden.

Im Interview spricht er über die Idee zu dotBERLIN, die Vorteile einer neuen Top Level Domain und die Aufgaben einer Domain Registry.

Domains - die Namen des Internets

Die Domain ist eines der Hauptelemente des Internets. Jeder, der ein Webprojekt starten will, benötigt zuallererst den Namen, mit dem er online wahrgenommen wird, eine Adresse, über die er gefunden wird. Kein Wunder also, dass es weltweit schon 349 Millionen Domains gibt.

In dieser Episode haben wir mit unserem Domain-Experten über Grundlegendes gesprochen: Warum braucht man eigentlich eine Domain? Und welche Rolle hat ein Domain-Registrar wie IONOS?

Unsere Gäste von DENIC und dotBERLIN berichten über die Aufgaben von Domain Registries und erklären die sogenannten neuen Top-Level-Domains (nTLDs). Diese Interviews stellen wir in voller Länge als Bonusfolgen im Podcast-Feed zur Verfügung.

Interview: Oliver Hummel, Naturstrom AG

Seit 2007 betreibt IONOS seine Rechenzentren in Europa und den USA ausschließlich mit Strom aus regenerativen Quellen. In Deutschland beziehen wir den Strom von der Naturstrom AG, einem Ökostrom-Händler der ersten Stunde. Anders als bei vielen anderen Anbietern kommt der Strom für die Rechenzentren und Bürogebäude von IONOS nicht aus Skandinavien, sondern ausschließlich von Wasserkraftwerken in Deutschland.

Oliver Hummel, Mitglied des Vorstands der Naturstrom AG, spricht im Interview über die Philosophie seines Unternehmens und erklärt, warum die Nutzung von Ökostrom auch sinnvoll ist, wenn man nicht neben einem Wasser- oder Windkraftwerk wohnt.

Interview: Marko Hilbert, Head of Data Center Operations bei IONOS

Ein Cloud-Rechenzentrum verbraucht Strom, daran führt kein Weg vorbei. Wie kann ein Hosting-Anbieter wie IONOS dabei dennoch nachhaltig arbeiten?

Marko Hilbert, Head of Data Center Operations, erklärt, was IONOS alles tut um Strom zu sparen, wie der technische Fortschritt beim Thema Nachhaltigkeit hilft, und wie sich ein 2020 gebautes Rechenzentrum von seinen Vorgängern unterscheidet.

Interview: Daniel Büchle, AfB

Die AfB gGmbH kümmert sich seit 15 Jahren um die Aufarbeitung von gebrauchter IT- IT-Hardware. Seit 10 Jahren lässt auch IONOS seine Büro-Hardware und Server von der AfB wieder aufarbeiten oder entsorgen.

AfB-Geschäftsführer Daniel Büchle berichtet im Interview, was sein Unternehmen von anderen Firmen unterscheidet und worauf es bei der Verwertung von Computer-Hardware besonders ankommt.

Mehr als Green IT - Nachhaltigkeit bei IONOS

Immer mehr Menschen versuchen, ihr Leben und ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Natürlich beschäftigt sich auch IONOS mit diesem Thema. So veröffentlicht unsere Muttergesellschaft United Internet jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht, in dem auch Aktivitäten und Kennzahlen von IONOS vorgestellt werden.

Für diese Episode haben wir mit den Kolleginnen des Bereichs Compliance und Sustainability darüber gesprochen, was Nachhaltigkeit eigentlich bedeutet, was die Grundlagen für die Berichterstattung sind und was sich in den vergangenen Jahren geändert hat.

Experten von IONOS und Partnerunternehmen berichten, was wir für den Umweltschutz tun. Diese Interviews stellen wir in voller Länge als Bonusfolgen im Podcast-Feed zur Verfügung.

Routing, Peering und Transit

Der deutsche Internetknotenpunkt DE-CIX ist weltweit der größte seiner Art. Rund 1.000 Netze und damit alle wichtigen Internetprovider in Zentraleuropa sind alleine am wichtigsten Standort Frankfurt angeschlossen. Über 9 Terabit fließen in der Sekunde durch die Router des Austauschpunkts. DE-CIX CTO Dr. Thomas King und der Leiter des Weitverkehrsnetzes von IONOS, Sebastian Hohwieler, erklären, wie die Daten aus dem Rechenzentrum über Peering- und Transit-verbindungen zum PC oder Smartphone gelangen.

Sicherheit im Netz

Das Thema Sicherheit geht jeden Internet-Nutzer an. Hosting- und Cloud-Anbieter wie IONOS müssen sich jeden Tag gegen eine Vielzahl von Angriffsversuchen wehren.

Wir haben dazu mit dem Leiter unserer Abteilung Information Security gesprochen, der erklärt, wie sich IONOS gegen Angriffe wappnet und was die größten Bedrohungen sind.

Daneben wollen wir die Aufmerksamkeit auf das Thema Sicherheit aber auch außerhalb unseres Unternehmens schärfen. KollegInnen aus der United Internet Gruppe (der Muttergesellschaft von IONOS) besuchen reglmäßig Schulen, um Schüler und Lehrer über Bedrohungen im Internet aufzuklären und nützliche Tipps zu geben, wie man sicherer im Netz unterwegs ist.

Das IONOS Partnerprogramm

Gerade kleine Firmen benötigen oft Hilfe bei der Erstellung ihrer Homepage oder der Einrichtung des eigenen Online-Shops. Viele Webagenturen in ganz Deutschland bieten entsprechende Dienstleistungen an.

Mit dem IONOS Partnerprogramm unterstützen wir Agenturen, Entwickler und Designer und bieten ihnen die passenden Werkzeuge an, um ihren Kunden zum Erfolg im Web zu verhelfen.

In dieser Episode stellen wir das IONOS Partnerprogramm vor und lassen auch einen Partner selbst zu Wort kommen.